3 GESUNDHEITSTIPPS ZUM SOMMER, DIE VIEL AUSMACHEN

Er steht schon vor der Tür der Sommer. Damit Sie diesen auch ohne Probleme genießen können, ist nicht alles was Spaß macht auch gesund. Wie gerne liegen wir an der prallen Sonne, oder genießen das lange Bad im See. Auch die Überanstrengung bei Hitze, ist nicht gut für unseren Kreislauf. Aber wir können uns schützen, vorbeugen und somit die Tage im freien unbeschwert genießen.

3 Gesundheitstipps zum Sommer:

Trinken mit Verstand

3 Gesundheitstipps zum Sommer, die viel ausmachen

Beautiful blond girl drinking water

Ja richtig gehört. Kalte Getränkeerfrischen tatsächlich im ersten Moment. Doch der Körper reagiert auf den inneren Kälteschock. Er verbraucht zusätzliche Energie um seine Betriebstemperatur von 36 Grad wieder zu erreichen. Auch das hastige trinken bringt keine Abkühlung und schadet bei hohen Temperaturen eher dem Herz.

Deshalb langsam Schluck für Schluck trinken. Aber was eigentlich? Da bieten sich viele Getränkeideen an. Erstmal ist aber wichtig nur lauwarme Getränke zu trinken. Selbst Wüstenbewohner trinken nicht kalt und auch nicht in rauen Mengen.
Um den Körper alle wichtigen Mineralstoffe zu geben, bieten sich verschiedene Brausetabletten an. Diese sind schnell in Wasser aufgelöst und geben einen leckeren und fruchtigen Nährstoffmix.
Frische Obst- und Gemüsesäfte bieten sich auch an. Denn Vitamine sind im Sommer wichtig und schützen zudem vor Sonnenbrand.
Tee abkühlen lassen und mit Ingwer, Zitrone, Melisse oder frischer Pfefferminze verfeinern. Auch Eistee ist bekömmlich und macht fit.

Und nochmal kalte Getränke bei Hitze, fördern den Schweißausbruch.

Essen leicht gemacht

Gerade wenn es heiß ist, bekommt unserem Körper schweres und deftiges Essen nicht. Wichtig ist bei der Nahrungsaufnahme dafür zu sorgen, dass auch Spurenelemente und Mineralien die Hauptrolle spielen. Fett und Zucker sind da eher zu vermeiden. Die Südländer leben es vor. Viel Obst und Gemüse und eingelegte Oliven und Sardellen. Aber auch leicht salzige Speisen. Denn Salz spült der Körper beim Schwitzen wieder aus. Antipasti heißt das Zauberwort. Nur so sind Sie leistungsfähig und aktiv und das auch an heißen Tagen.

Zerstäuber für zwischendurch

summer-beauty-women-s-face-moisturizing-whitening-font-b-facial-b-font-font-b-mist-b

Um die natürliche Klimatisierung zu unterstützen, sind kleine Zerstäuber ideal. Einfach mit kaltem Wasser befüllen, dazu ein paar Tropfen Lavendelöl geben, das beruhigt. Auf die Oberarme, Gesicht oder Waden sprühen. Eine wahre Abkühlung und Erfrischung zugleich. Ein Vorteil, der kleine Zerstäuber ist überall einsetzbar und schnell befüllt.

Die Sonne zieht uns magisch an. Doch sollten wir bedenken mit den Temperaturen zu gehen. Also bei großer Hitze, in kühlen und abgedunkelten Räumen verweilen. Auch ein Nickerchen in der Mittagspause ist Balsam für Körper und Geist und ist gut für den Kreislauf. Wenn Sonne, dann mit dem richtigen und angemessenen Sonnenschutz und ihrem Hauttyp entsprechend. Ebenfalls und wenn es noch so heiß ist, zu lange baden im kühlen See, kann eine Blasenentzündung hervorrufen. Den Sommer genießen kann so einfach sein, wenn man sich an gewisse Regeln hält.