WENN DIE DARMBAKTERIEN NICHT STIMMEN, MACHEN DIÄTEN KEINEN SINN

Gerade, wenn es draußen heiß wird und die Badesaison beginnt, versuchen viele Menschen – ob übergewichtig oder nicht – ein paar Kilo abzunehmen. Was dem einen recht einfach fällt, sorgt beim anderen für Frust und Ärger, auch wenn er sich noch so exakt an die Diätvorgaben hält. Man bewegt sich viel, treibt Sport, achtet penibel auf seine Ernährung aber sobald man sich auf die Waage stellt, kommt die große Ernüchterung, denn all die Mühe war vergebens.

Auch den Ernährungswissenschaftlern am Institut für Ernährungsmedizin in Hohenheim ist dieses Phänomen nicht neu. Ihnen ist es gelungen herauszufinden, welche Ursache dahinter steckt, ob wir nun effektiv abnehmen können oder nicht.

Wissenschaftler finden Grund für viele scheiternde Diäten

Schon seit rund zehn Jahren g...

weiterlesen

FORSCHER FINDEN VERANTWORTLICHES PROTEIN FÜR METASTASIERUNG

Sobald sich irgendwo in unserem Körper von einem bösartigen Tumor Zellen lösen und irgendwo im Körper wieder niederlassen, sprechen Mediziner von sogenannten Metastasen. In der Regel bedeuten solche Metastasen für die betroffenen Patienten das Todesurteil. Bis jetzt konnte allerdings noch nicht umfassend geklärt werden, wie diese Metastasen entstehen und vor allem weshalb. Bis jetzt. Denn Krebsforscher haben nun ein Protein gefunden, welches dafür verantwortlich sein soll, dass der gesamte Prozess der Metastasierung erst in Gang kommt.

Regulär sind wohl aus der Protein-Familie p53 stammende Tumor-Suppressoren dafür verantwortlich, über eine mögliche Reparatur der Erbsubstanz innerhalb der Zellen zu entscheiden...

weiterlesen

79-JÄHRIGER MANN STIRBT DURCH ZUCCHINI-AUFLAUF – WAS IST GESCHEHEN

Bislang waren Zucchini eigentlich als gesundes, leckeres Gemüse bekannt. Weder der Anbau noch die Zubereitung galten als kompliziert. Nie hatte sich irgendjemand über das Kürbisgewächs Gedanken machen müssen, außer vielleicht, welche tollen Gerichte man denn daraus zubereiten kann. Auch ein Mann aus Heidenheim in Baden-Württemberg erfreute sich regelmäßig daran, seine selbstgezüchteten Zucchini zubereiten zu können. Roh oder gekocht, geschält oder ungeschält, gedünstet oder angebraten, als Beilage oder Auflauf, Zucchini lassen sich in vielerlei Hinsicht verzehren. Auch der 79-jährige Heidenheimer freute sich auf seinen leckeren Zucchini-Auflauf. Allerdings sollte dies seine Henkersmahlzeit werden. Denn den Verzehr des Auflaufs mit seinen selbstangebauten Zucchini überlebte er nicht...

weiterlesen

KLARE ANTWORTEN AUF DIE WICHTIGSTEN GESUNDHEITSFRAGEN!

Gesundheits- und medizinische Ratschläge können sich frustrierend schnell ändern. Ist Kaffee nun gut oder schlecht für uns heutzutage? Aus diesem Grund kann man nie wissen, was richtig, falsch oder in der Mitte liegt, wenn es um die generelle Gesundheit geht. Um die wichtigsten Gesundheitsfragen, die die Menschen haben, zusammen zu tragen, haben wir ein Buch zu Rate gezogen mit dem Titel „Ihre Gesundheit: Was funktioniert und was nicht“ veröffentlicht von Readers Digest im Juni 2010.

Das Buch hat sich mit dutzenden von Experten auseinandergesetzt und hunderte von Studien herangezogen, um den Lesern klare Antworten auf kontroverse Antworten zu Diäten, Fitness, Krankheiten und Medizin zu liefern...

weiterlesen

9 TIPPS FÜR EINEN PERFEKTEN SMOOTHIE

In der heutigen Zeit schaffen es viele Menschen gar nicht, sich wirklich gesund zu ernähren. Was scheint da die beste Lösung zu sein, wenn nicht ein Smoothie? Mit einem frischen Smoothie kann man innerhalb kurzer Zeit sehr viele Vitamine zu sich nehmen. Einfach nur Früchte in den Mixer, kurz einschalten, schon ist er fertig, der leckere, gesunde Drink. Eigentlich klingt es doch so einfach, doch ist es in Wirklichkeit alles andere als ein Kinderspiel. Entweder er ist zu flüssig, zu dick, zu sauer oder schlichtweg zu süß – die Liste an Fehlern, die man dabei machen kann, ist lang. Die nachfolgenden neun Geheimtipps geben Aufschluss, wie man den perfekten Smoothie erhält.

1. Nur frische Produkte verwenden

Frische Produkte sind immer besser als Tiefkühlprodukte...

weiterlesen

MEDIZINER WARNEN: HAUSTIERE MACHEN UNS MENSCHEN KRANK!

Viele Familien haben ein eigenes Haustier

Haustiere sind in Deutschland überaus beliebt. Insgesamt gab es beispielsweise aktuellen Statistiken zufolge im Jahr 2014 rund 9,78 Millionen Haustierbesitzer, die Halter mindestens eines Hundes waren und rund 8,67 Halter mindestens einer Katze. Auch wenn die Anzahl der Haustierbesitzer in den letzten Jahren immerhin um rund zehn Prozent gesunken ist, so besitzen in Anbetracht dessen, dass in Deutschland im Jahr 2014 rund 81,1 Millionen Menschen gezählt wurden, immerhin etwas mehr als zwölf Prozent der Einwohner Deutschlands mindestens ein Haustier.

Aktuellen Forschungen zufolge soll das Halten von Haustieren für den Menschen mit gesundheitlichen Folgen verbunden sein...

weiterlesen

ARTERIOSKLEROSE: WIE KANN MAN DAS RISIKO EINER GEFÄSSVERKALKUNG ERMITTELN?

Bei der Arteriosklerose handelt es sich um eine Veränderung an und innerhalb von Blutgefäßen beziehungsweise an den Gefäßwänden. Hierbei kommt es nach und nach zu einer Gefäßverengung, bis das Gefäß schließlich irgendwann vollständig verschlossen ist. Im Allgemeinen spricht man hierbei auch von einer sogenannten Arterienverkalkung oder einer arteriellen Verschlusskrankheit. Die Arteriosklerose ist eine sehr häufig auftretende Erkrankung und auch als sehr gefährlich einzustufen. Immerhin ist sie für etwa 50 Prozent aller Todesfälle in den Industrieländern verantwortlich.

Wie entsteht die Arteriosklerose?

Die Arteriosklerose kann durch diverse Faktoren begünstigt werden. Anfangs kann schon eine winzig kleine Verletzung in der innersten Schicht der Arterienwand ausreichen...

weiterlesen

3 EINFACHE SCHRITTE ZUM GESUNDEN KÖRPER

Den Körper bis ins hohe Alter fit und gesund halten ist gar nicht so schwierig. Mit nur drei einfachen Schritten bleiben Sie auf lange Sicht gesund und munter.

Wasser trinken!

Mindestens 1,5 Liter Wasser soll der Mensch täglich zu sich nehmen um die Körperfunktionen optimal in Betrieb zu halten. Denn ein stabiler Wasserhaushalt sorgt für eine gute Verstoffwechselung im Körper. Nur wer ausreichend trinkt, sorgt dafür, dass sein Körper Schlacken und Schadstoffe abtransportieren kann.

Außerdem beugt ein ausreichender Wasserkonsum Verstopfungen und Darmträgheit vor, indem die Flüssigkeit die aufgenommene Nahrung schon im Magen Darm Trakt aufweicht und zur Verdauung vorbereitet.

Um sich selbst an das Trinken zu erinnern, sollten Sie überall im Haus Wasserflaschen griffbereit haben um ...

weiterlesen

NEUES PHARMAGESETZ MACHT DAS LEBEN VON EPILEPSIE-PATIENTEN SCHWERER

Schon seit vielen Monaten gibt es nun immer wieder heiße Debatten um einen Begriff, der für viele Menschen in Deutschland sehr wohl existiert, von dem viele Fachleute jedoch anderer Meinung sind. Der Streit geht um den „Zusatznutzen“, den neuartige Epilepsie-Medikamente haben – oder auch nicht. Denn während einige der Meinung sind, dass diverse Medikamente für Epilepsie-Patienten keinerlei Zusatznutzen haben sollen, sind gerade die Medikamente, um die es geht, vor allem für Patienten und deren Angehörige hingegen sehr wertvoll. Viele Patienten sind dadurch nahezu frei von Anfällen, ohne sie würden sie jedoch mitunter sogar mehrere Hundert Anfälle erleiden.

Achtjährige führt ein neues Leben

Ein achtjähriges Mädchen beispielsweise hatte früher täglich etwa 300 Epilepsie-An...

weiterlesen

SO WIRKT SICH DER ABGAS-SKANDAL VON VW AUF UNSERE GESUNDHEIT AUS

Langsam aber sicher zieht der Abgasskandal bei Volkswagen ziemlich weite Kreise. Nicht nur, dass VW-Chef Martin Winterkorn seinen Job dadurch aufgeben musste und dem Konzern saftige Bußgelder drohen. Die manipulierten Abgaswerte bei Volkswagen haben auch entsprechende Auswirkungen auf unsere Gesundheit. Die gesundheitsschädlichen Stickoxide (NOx) sind sowohl für uns Menschen als auch für die gesamte Tierwelt schädlich. Bei insgesamt rund elf Millionen Diesel-Fahrzeugen, die voraussichtlich davon betroffen sind, ist die Belastung entsprechend hoch.

Welche Folgen hat der VW-Abgas-Skandal für unsere Gesundheit?

Mindestens elf Millionen Fahrzeuge von Volkswagen stoßen einen deutlich höheren Wert an Stickoxid aus, als zugelassen...

weiterlesen